VORNE IST DAS LICHT – DAHINTER IST DIE KUNST.

2018 Preisträger DARC AWARDS London
2020 GERMAN DESIGN AWARD: WINNER

2019 Zuschauerrekorde in: Hamm / Jülich / Gondorf / Hemer


DIE DUNKELHEIT IST UNSERE LEINWAND.
Wir geben ihr Farbe mit Scheinwerfern, Projektoren und LEDs.
EIGENS KREIERTE LICHTOBJEKTE machen das Areal zu einer Open-Air-Kunstgalerie.
MIT UNSERER CREW touren wir durch Deutschland und schaffen Lichtwelten in Parks, Höhlen und Schlössern.
ÜBER 300.000 BESUCHER sehen jedes Jahr unsere Illuminationen.
JEDES LICHTSZENARIO hat eine eigene Geschichte zu erzählen. Hören Sie ihren Augen gut zu!

Neu – Wir kreieren (mit) Licht. Unsere neuesten Ideen stellen wir hier als erstes vor. Inzwischen haben wir so viele Lichtszenarien geschaffen, dass diese Internetseite nur einen kleinen Einblick gibt. Mehr zu sehen gibt es bei unseren Veranstaltungen!

Parks – Bäume hüllen sich ins Lichtgewand – von der Wurzel bis zur Krone. Sträucher, Wiesen und Wege bekommen Muster. Lichtobjekte lassen wir aus dem Boden „sprießen“. Die Natur im Lichterrausch!

Wasser – Licht und Wasser sind spektakuläre Gegenspieler. Reflektionen eröffnen neue Dimensionen. Eine Besonderheit: unsere Videoanimation auf einer rund 100 Quadratmeter großen Wasserfontäne (Hydroschild).

Objekte – Eine Galerie mit mehr als 200 leuchtenden Skulpturen, Silhouetten, geometrischen Kuben und phantasievollen Licht-Objekten. Mystisch, märchenhaft und manchmal auch musikalisch-melodisch untermalt lenken diese „Lichtgestalten“ die Blicke auf sich.

Specials – Es dreht sich und bewegt sich. 36 Würfel, die eine Lichtchoreografie nach Walzermusik „tanzen“. Gebäude, deren Mauerwerk mit Videoprojektionen und Mapping lebt. Ewig dunkele Höhlen, die zur Scheinwelt werden. Besucher können selbst die leuchtende Kulisse mitgestalten.